Martin Brandl

Der CDU Kreisvorstand Germersheim hat in seiner Sitzung am 13.4. Martin Brandl einstimmig als Kandidaten für den Wahlkreis 51 für die nächste Landtagswahl am 27. März 2011 nominiert. Der Vorstand der Jungen Union im Kreisverband nahm diese Nachricht erfreut zur Kenntnis und beschloss auf seiner konstituierenden Sitzung am vergangenen Dienstag einstimmig die Unterstützung von Brandl auf dem Nominierungsparteitag am 26. April.

“Mit einem jungen Kandidaten für den Wahlkreis 51, der nahezu den kompletten Landkreis Germersheim überdeckt, hat der Kreisvorstand eine gute Wahl getroffen. Martin macht schon jetzt gute Arbeit als Landtagsabgeordneter und schafft es vor allem Themen, die unsere Generation betreffen, zu besetzen und zu vertreten”, freut sich Thorsten Rheude, Vorsitzender der Jungen Union im Landkreis Germersheim.

Brandl, der selbst die Geschicke der Jungen Union im Landkreis mehrere Jahre geführt hat, ist nach wie vor Mitglied der Jungen Union und war im vergangenen Herbs für Thomas Gebhart in den Landtag nachgerückt.


Internet 2.0
Dieser Artikel soll in die Sozialen Netzwerke? Gerne! Allerdings nur unter Beachtung des Mottos "2 Klicks für mehr Datenschutz"