GV Rülzheim? OV Rülzheim? Ja was denn nun?!

Wer sich im Kreisverband Germersheim ein wenig auskennt weiß, dass in den vergangenen Jahren in Rülzheim einer der aktivsten Ortsverbände der JU beheimatet war. Mitglieder aus den umliegenden Gemeinden wurden Mitglied in Rülzheim und gemeinsam wurde vor Ort gewirkt und gestaltet, allerdings durch die Struktur oft begrenzt auf den Ort Rülzheim. Der Ortsverband hat nun in seiner letzten Vorstandssitzung beschlossen, diesem Durcheinander ein Ende zu bereiten und in Zukunft als Gemeindeverband zu agieren, um besser auf die Bedürfnisse der Mitglieder aus Leimersheim, Hördt und Kuhardt eingehen zu können. Aus diesem Grund beruft nun der Kreisverband eine Mitgliederversammlung aller Mitglieder in der Verbandsgemeinde Rülzheim ein:


 

Liebe JUlerinnen, liebe JUler,

hiermit lade ich euch zur Gründungsversammlung des JU Gemeindeverbandes Rülzheim ein. Es ist eine der schönsten Aufgaben als Kreisvorsitzender zu einer Gründungsversammlung einladen zu können und ich darf dies innerhalb kurzer Zeit nun schon zum zweiten Mal. Die Gründung des GV Kandel ist ein Erfolgsmodell an das wir in Rülzheim nun anknüpfen wollen. Ich würde mich über viele Mitglieder und Gäste bei der Versammlung freuen.

Wir treffen uns

am 4.4.2011 um 20:30
in der Gaststätte „Zur Krone“
Mittlere Ortsstraße 67, 76761 Rülzheim


Stimmberechtigt und wählbar auf der Versammlung sind alle JU-Mitglieder, die im Gebiet der Verbandsgemeinde Rülzheim wohnen oder solche Mitglieder, die im Gebiet eines nicht konstituierten Verbandes wohnen und gerne dem neuen GV zugeordnet werden möchten.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Wahl des/r Tagungspräsidenten/in

  3. Wahl des/r Schriftführers/in

  4. Wahl der Mandatsprüfungskomission

  5. Wahl der Stimmzählkommission

  6. Beschlussfassung über die Gründung eines Gemeindeverbandes

  7. Wahlen

    1. Vorsitzende/r

    2. 2 Stellvertreter/innen

    3. ggf. Schatzmeister

    4. Beisitzer/innen

  8. Anträge

  9. Verschiedenes

  10. Schlusswort des/r neuen Vorsitzenden

Anträge an die Mitgliederversammlung können schriftlich bis zum 30.3. beim Kreisvorsitzenden per Mail oder Post eingereicht werden. Anträge, die danach eingehen können nur noch als Initiativanträge eingebracht werden.

Auf die folgende Bestimmung der Landessatzung JU Rheinland-Pfalz möchte ich euch explizit hinweisen: Nach § 48 sind Mitgliederversammlungen beschlussfähig ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienenen Mitglieder, sofern diese fristgerecht eingeladen wurden.

Ich freue mich darauf, euch in Rülzheim begrüßen zu dürfen.

herzliche Grüße
gez. Thorsten Rheude
Kreisvorsitzender JU KV Germersheim

Liebe JUlerinnen, liebe JUler,

hiermit lade ich euch zur Gründungsversammlung des JU Gemeindeverbandes Rülzheim ein. Es ist eine der schönsten Aufgaben als Kreisvorsitzender zu einer Gründungsversammlung einladen zu können und ich darf dies innerhalb kurzer Zeit nun schon zum zweiten Mal. Die Gründung des GV Kandel ist ein Erfolgsmodell an das wir in Rülzheim nun anknüpfen wollen. Ich würde mich über viele Mitglieder und Gäste bei der Versammlung freuen.

Wir treffen uns

am 4.4.2011 um 20:30

in der Gaststätte „Zur Krone“

Mittlere Ortsstraße 67, 76761 Rülzheim


Stimmberechtigt und wählbar auf der Versammlung sind alle JU-Mitglieder, die im Gebiet der Verbandsgemeinde Rülzheim wohnen oder solche Mitglieder, die im Gebiet eines nicht konstituierten Verbandes wohnen und gerne dem neuen GV zugeordnet werden möchten.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Wahl des/r Tagungspräsidenten/in

  3. Wahl des/r Schriftführers/in

  4. Wahl der Mandatsprüfungskomission

  5. Wahl der Stimmzählkommission

  6. Beschlussfassung über die Gründung eines Gemeindeverbandes

  7. Wahlen

    1. Vorsitzende/r

    2. 2 Stellvertreter/innen

        b.w.

    3. ggf. Schatzmeister

    4. Beisitzer/innen

  8. Anträge

  9. Verschiedenes

  10. Schlusswort des/r neuen Vorsitzenden

 

Anträge an die Mitgliederversammlung können schriftlich bis zum 30.3. beim Kreisvorsitzenden per Mail oder Post eingereicht werden. Anträge, die danach eingehen können nur noch als Initiativanträge eingebracht werden.

 

Auf die folgende Bestimmung der Landessatzung JU Rheinland-Pfalz möchte ich euch explizit hinweisen: Nach § 48 sind Mitgliederversammlungen beschlussfähig ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienenen Mitglieder, sofern diese fristgerecht eingeladen wurden.

 

Ich freue mich darauf, euch in Rülzheim begrüßen zu dürfen.

 

herzliche Grüße

 

 

 

Thorsten Rheude

Kreisvorsitzender JU KV Germersheim


Internet 2.0
Dieser Artikel soll in die Sozialen Netzwerke? Gerne! Allerdings nur unter Beachtung des Mottos "2 Klicks für mehr Datenschutz"