Am 30. April 2018 besuchte der Arbeitskreis Rheinkultur der Jungen Union Kreisverband Germersheim die Ratsapotheke in Rheinzabern. Zum Start der Veranstaltung gab Apotheker Lothar Wissel einen kurzen Einstieg in die über 200-jährige Geschichte der Apotheke. Anschließend durften die Anwesenden einen Blick hinter den Verkaufstisch in das Herz des Betriebes werfen.

Ein Blick ins Innenleben der Lagerungsmaschine in der Apotheke.

Besonders eindrucksvoll war der neue Logistik-Roboter, welcher bis zu 10.000 Medikamentenschachteln verwalten kann und die althergebrachten Schubladenschränke vor einem halben Jahr ablöste. Weiter ging die Führung durch die Rezeptur: Hier werden auf Kundenwunsch/Verschreibung Zubereitungen individuell hergestellt und später abgegeben. Ein weiterer Höhepunkt war die Besichtigung der Räume von „Wikos Cosmetics“. Die Firma produziert eigene Kosmetikprodukte und fertigt für die Industrie.

Der Führung schloss sich eine kurze Diskussion zu einem breiten Spektrum von Themen an. Neben allgemeinen Themen der Gesundheitsversorgung in Deutschland beziehungsweise im ländlichen Raum, wurden auch spezifischere wie das Rx-Versandhandelsverbot (für verschreibungspflichtige Medikamente) oder Homöopathie diskutiert.

Erste Eindrücke im Verkaufsraum der Apotheke


Internet 2.0
Dieser Artikel soll in die Sozialen Netzwerke? Gerne! Allerdings nur unter Beachtung des Mottos "2 Klicks für mehr Datenschutz"