Am Mittwoch, den 23.03.2011 führt das Deutsche Rote Kreuz eine Blutspende in der Bienwaldhalle in Kandel durch. Unter dem Slogan „Schwarze geben Rotes“ möchte der Gemeindeverband eine Idee aufgreifen, die in Orts- und Gemeindeverbänden der JU Rheinland-Pfalz verbreitet ist: Mitglieder der Jungen Union verabreden sich zur gemeinsamen Spende. „Wir sind gerne bereit, anderen zu helfen. Es ist nur ein leichter Piks für uns – aber eine große Hilfe für alle Menschen, die auf eine Blutspende angewiesen sind“, kommentiert Tobias Tolkmitt, der Vorsitzende der Jungen Union im Gemeindeverband die Aktion.  „Die JU will ‚Schwarze geben Rotes‘ nun auch in Kandel etablieren. Es wird bei uns nicht nur geredet, sondern auch etwas getan und in der Gemeinschaft macht es noch Spaß dazu.“ so Tolkmitt weiter.
Die Mitglieder der Jungen Union wollen mit einem guten Beispiel vorangehen und treffen sich am Mittwoch um 18 Uhr vor der Biendwaldhalle und rufen zugleich die gesamte Bevölkerung dazu auf, durch eine Blutspende dazu beizutragen eine Versorgung mit Blutkonserven sicherzustellen.

Mehr Informationen zur Blutspende sind unter www.blutspendedienst-west.de erhältlich.


Internet 2.0
Dieser Artikel soll in die Sozialen Netzwerke? Gerne! Allerdings nur unter Beachtung des Mottos "2 Klicks für mehr Datenschutz"