Kandidaten zum Vorsitz der Jungen Union Deutschlands diskutieren mit Mitgliedern der Jungen Union Kreisverband Germersheim

Die Kandidaten für den Vorsitz der Jungen Union Deutschlands, Stefan Gruhner und Tilman Kuban, waren um das Faschingswochenende herum bei der Jungen Union (JU) Kreisverband Germersheim zu Gast, um mit den Mitgliedern über ihre Pläne und Ideen zur Zukunft Europas, zum Kampf gegen den Populismus von links und rechts und zu ihren Ideen und Zielen mit der Jungen Union zu diskutieren.

Nachdem Mehr >

Ausbildung– mehr als nur eine Alternative

Im Jahr 2018 konnten Schüler aus über 300 anerkannten Ausbildungsberufen wählen. Die Entscheidung wird heutzutage nicht mehr zwischen Maurer, Bäcker oder Bürokauffrau getroffen, sondern man wählt zwischen verschiedenen Ausbildungsmodellen in zahlreichen Ausbildungsberufen.

Das Angebot ist sehr hoch, es gibt rein schulische Ausbildungen, duale Ausbildungen oder duale Studiengänge. Die Mehr >

Jungen Union Kreisverband Germersheim gegen Parité-Gesetz

Der Junge Union Kreisverband Germersheim kritisiert die Verabschiedung des inklusiven Parité-Gesetzes im Brandenburger Landtag und spricht sich klar gegen ähnliche Gesetzesvorhaben auf Bundes- oder Landesebene aus.

Das Gesetz ist aus Sicht der JU nicht mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und ebenso wenig mit der Landesverfassung von Brandenburg vereinbar.

Nicht umsonst hat Mehr >

Warum die Zukunft nicht „E-Mobilität mit Lithium-Batterien“, sondern „Wasserstoff-Brennstoffzellen“ heißen sollte.

Ein klarer Vorteil von Wasserstoff-Brennstoffzellen ist die Reichweite und der Zeitaufwand beim Tanken. Während ein voller Wasserstoff-Tank eine Reichweite von ca. 500 km hat und das Betanken genauso lange dauert wie bei einem Fahrzeug mit Erdgas-Antrieb, braucht ein Elektroauto ca. 4h zum vollen Aufladen und hat dabei nur eine Reichweite von 200-300km. Die Wasserstoff-Brennstoffzelle erzeugt Mehr >

Jungen Union fordert Mitgliederbefragung zu CDU-Bundesvorsitz

Die Kreisverbände der Jungen Union (JU) Germersheim, Landau und Südliche Weinstraße fordern eine bundesweite Mitgliederbefragung zur Entscheidungsfindung über den Vorsitz der CDU Deutschlands.

© CDU/Tobias Koch

Am vergangenen Wochenende verabschiedete der Landestag der Jungen Union Rheinland-Pfalz in Neustadt an der Weinstraße mit großer Mehrheit einen entsprechenden Antrag, der von den drei

Mehr >

Hauß folgt auf Rheude im Landesvorstand der Jungen Union

Am 3. und 4. November fand der diesjährige Landestag der Jungen Union (JU) in Neustadt an der Weinstraße statt. Nach vier Jahren als Mitglied im Landesvorstand kandidierte Thorsten Rheude (33, Sondernheim) nicht erneut als Beisitzer. Der Kreisverband Germersheim schlug daraufhin Christopher Hauß (22, Schwegenheim) vor. Hauß wurde durch die knapp 100 Delegierten mit 82,8% und damit einem der Mehr >

nach oben