Beiträge mit tag "zweite Rheinbrücke

Brücken bauen verbindet!

Unter diesem Motto demonstriert die Junge Union (JU) Karlsruhe gemeinsam mit der JU Germersheim ihre Forderung für den Bau einer zweiten Rheinbrücke.

„Gerade das Verkehrschaos nach der letzten Sperrung der Rheinbrücke hat einmal mehr die Notwendigkeit einer zweiten Rheinbrücke gezeigt“, meint Daniel Gerjets, Kreisvorsitzender der JU Karlsruhe. „Eine leistungsfähige Rheinquerung ist sowohl für Mehr >

JU Gemeindeverband Rülzheim: Infostand für die zweite Rheinbrücke mit dem Landtagsabgeordneten Martin Brandl

Im Rahmen des Aktionstages der südpfälzischen CDU für die zweite Rheinbrücke ist die Junge Union der Verbandsgemeinde Rülzheim am Samstag, dem 5. November, von 9.30 bis 12 Uhr mit jeweils einem Infostand in Rülzheim (am Deutschordensplatz) und in Leimersheim (am Rathaus) vor Ort.

Mitglieder der JU wollen mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Notwendigkeit der zweiten Rheinbrücke ins Gespräch Mehr >

Kreisvorstand beschließt Kooperation pro zweite Rheinbrücke

Auf der Kreisvorstandssitzung vom 16.10.2011 bekräftigt die Junge Union im Landkreis Germersheim ihr Ja zur zweiten Rheinbrücke. Einstimmig beschließen die jungen Christdemokraten sich nach den relativierenden Aussagen der Landesregierungen in Rheinland-Pfalz und Baden-Würtemberg so lange für den Neubau stark zu machen, bis dieser endgültig beschlossen ist. Dazu soll neben der Zusammenarbeit mit Mehr >

Die zweite Rheinbrücke muss gebaut werden!

Die bestehende Rheinbrücke ist momentan die einzige Verbindung für den Individualverkehr, der die beiden wichtigen Wirtschaftsregionen Karlsruhe und die Pfalz miteinander verbindet. Erstmals für den Verkehr freigegeben wurde die Brücke im Jahre 1966, also vor über 45 Jahren. Damals wurde damit gerechnet, dass die Brücke einer Belastung von ungefähr 33.000 Fahrzeugen pro Tag ausgesetzt sein würde. Mehr >

nach oben