Beiträge mit tag "EU

Die Julikrise – Aus der Vergangenheit lernen

Bundesarchiv Bild 146-1987-038-29, Waffenstillstand von Compiègne, Franzosen CC-BY-SA-3.0-de

„Jetzt verlöschen die Lichter in ganz Europa. Wir werden sie nie wieder in unserem Leben brennen sehen.“ (Großbritanniens Außenminister Edward Grey am Abend des 4. August 1914, als sein Land Deutschland den Krieg erklärte)

Ziemlich genau 100 Jahre ist es her, dass die europäischen Großmächte den Ersten Mehr >

Standpunkt zur Europawahl am 25. Mai

Klar, jeder sagt einem jetzt, die Europawahl sei wichtig… Und das stimmt auch! Zu denken, die in Brüssel und Strasbourg würden reden, überdurchschnittlich anfällig für Korruption sein, und am Ende Kaffeemaschinen verbieten, der blendet die Realität aus. Wer sich in seiner Bequemlichkeit durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts bestätigt sieht, der macht es sich zu einfach. Gerade weil die Mehr >

Gedanken zu antieuro(päischen) Parteien und der anstehenden Europawahl

Auf der Schlussgeraden des Bundestagswahlkampfs beschäftigte mich immer mehr die Frage, ob die Alternative für Deutschland wohl dem 18.Deutschen Bundestag angehören würde, eine Partei die die Gemeinschaftswährung ablehnt. Auf der Wahlparty in Hayna sorgten die 4,9% bei einer frühen Hochrechnung ebenfalls für Unruhe. Am frühen Montag konnte ich (und hoffentlich viele andere ebenso) aufatmen. Wenn Mehr >

Wasser ist ein Menschenrecht

Das Netzwerk „Junge Kommunale“ der Jungen Union (JU) im Landkreis Germersheim hat im Rahmen der Gründungsversammlung des Netzwerkes beschlossen die Initiative „Wasser ist ein Menschenrecht“ (Informationen: http://www.right2water.eu/de) zu unterstützen. „Wir sind davon überzeugt, dass die ursprünglichen Überlegungen der EU, den Wassermarkt zu liberalisieren in die falsche Richtung gehen.“ Mehr >

Inklusion ist kein Selbstzweck – Förderschulen als Förderzentren erhalten

Die Junge Union im Landkreis Germersheim begrüßt die Position der CDU Rheinland-Pfalz zur aktuellen Diskussion um die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. „Wir beobachten mit Sorge, wie die Diskussion über die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Öffentlichkeit zunehmend geführt wird. Fehlende Informationen und Gerüchte über die Abschaffung von Förderschulen und die dadurch Mehr >

Rettung eines Notfallpatienten durch eine Rettungsmannschaft des Malteser Hilfsdienstes (Die Szene ist gestellt!) - Quelle: Malteser Hilfsdienst e.V. Stuttgart

Brauchen Pflegeberufe ein Abi als Zulassungsvorrausetzung?

In die Diskussion um eine neue EU-Berufsanerkennungsrichtlinie ist aktuell etwas Ruhe eingekehrt, die Thematik wird dadurch nicht weniger brisant. Noch vor einigen Monaten wurde diskutiert, welcher Schulabschluss als Mindestvoraussetzung für Pflegeberufe gelten soll. Die EU-Kommission brachte dabei auch ins Spiel, einen mit dem Abitur vergleichbaren Abschluss als Zugangsvoraussetzung Mehr >

nach oben