Die CO2-Steuer als Mittel zum Klimaschutz

Meiner Meinung nach wäre eine CO2-Steuer nicht das richtige Mittel. Man sollte stattdessen viel mehr auf Entlastungen und Anreize setzen. Dies könnte durch Steuervergünstigungen geschehen, zum Beispiel bei der Produktion, wenn eine Firma umweltfreundlich produziert, aber auch Privathaushalte, welche sich umweltfreundlich verhalten, sollten entlastet werden. Die Menschen sollen sich mit Freude Mehr >

Neuer Vorsitzender des Arbeitskreises Rheinkultur

Vor zwei Jahren wurde der Arbeitskreis Rheinkultur der Jungen Union (JU) Kreisverband Germersheim gegründet und nahm unter seinem Leiter, Christopher Hauß aus Schwegenheim, seine Arbeit auf.

Ziel des Arbeitskreises ist es, kleine und mittelständische Unternehmen im Kreis Germersheim zu besuchen, sich über deren Arbeit zu informieren und sie stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Mehr >

Junge Union Kreisverband Germersheim begegnet bei politischer Bildungsfahrt Kanzlerin Dr. Angela Merkel

Dr. Thomas Gebhart, Staatssekretär beim Bundesgesundheitsminister und direkt gewählter Bundestagsabgeordneter der Südpfalz, lud vom 2.-5. Juni 2019 eine Besuchergruppe der Jungen Union (JU) Kreisverband Germersheim und (Wein-)Hoheiten der Südpfalz zu einer viertägigen Bildungsreise nach Berlin ein. Um interessierten Bürgerinnen und Bürgern Einblicke in die politische Arbeit in der Mehr >

70 Jahre Grundgesetz: Aktion zum Tag des Grundgesetzes in Kandel

Die Junge Union (JU) Gemeindeverband Kandel machte am 25. Mai in Kandel mit einem Infostand auf den zurückliegenden Tag des Grundgesetzes vom 23. Mai aufmerksam. Dieser Tag ist durch die Verabschiedung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 jährlich in Erinnerung, in diesem Jahr feiert das Grundgesetz gar sein 70. Jubiläum. Die Junge Union verteilte kostenlos Exemplare des Grundgesetzes an Mehr >

Vortrag über die „Geschichte des Weinbaus in der Pfalz“ in der Polderscheune in Neupotz

Am 15. Mai ab 19 Uhr veranstaltete die Junge Union (JU) Kreisverband Germersheim einen Vortrag zum Thema „Geschichte des Weinbaus in der Pfalz“ in der Polderscheune in Neupotz. Referentin waren die ehemalige Weinprinzessin Daniela Wisser und Jungwinzer Lukas Heintz.

Lukas Heintz, Winzer aus Minfeld, startete mit einem allgemeinen Vortrag zu den Weinbaumöglichkeiten in der Pfalz und Mehr >

Besuch des AK Rheinkultur im Haus Stephan der Römergarten Senioren-Residenzen in Lustadt.

Besuchergruppe

Am Montag, den 6. Mai, besuchte der Arbeitskreis Rheinkultur der Jungen Union Kreisverband Germersheim das Haus Stephan der Römergarten Senioren-Residenzen in Lustadt.

Christopher Hauß, Leiter des Arbeitskreises Rheinkultur begrüßte die Gäste und freute sich über das rege Interesse. Anschließend führten Henriette Dix, Residenzleiterin, und Jasmin Mehr >

nach oben