Die Junge Union (JU) Kreisverband Germersheim und die gesamte JU Rheinland-Pfalz trauern um Heiner Geißler. Der frühere Generalsekretär der CDU Deutschlands, der auch mehr als zwei Jahrzehnte lang den Wahlkreis Südpfalz als direkt gewählter Abgeordneter im Bundestag vertrat, starb am 12.09.2017 in Gleisweiler. Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der CDU im Kreisverband Germersheim, durften der JU-Kreisvorsitzende Gregory Meyer und seine Stellvertreterin Julia Zöller gemeinsam mit dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Manfred Kramer und Heiner Geißler als Redner an einer Podiumsdiskussion teilnehmen. „Eine ganz besondere Erfahrung, die Möglichkeit mit einem solchen politischen Urgestein gemeinsam an einer Diskussion teilzunehmen wird mir immer in Erinnerung bleiben“, so Meyer. „Leider durfte ich Heiner Geißler nicht mehr als aktiven Politiker erleben, habe ihm in den letzten Jahren aber auf verschiedenen Veranstaltungen zuhören dürfen. Seine klugen Gedanken und Vorschläge haben mich oft zum Nachdenken angeregt.“

Der ehemalige Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Heiner Geißler

„Mit Heiner Geißler verlieren wir einen klugen Kopf und streitbaren Politiker, der im Laufe einer langen Karriere in zahlreichen Positionen und Funktionen an wichtigen gesellschaftlichen Entwicklungen und politischen Herausforderungen mitgewirkt hat. Er hat sich nicht nur für die Südpfalz, sondern jeweils als Minister auch für das Land Rheinland-Pfalz sowie nicht zuletzt auf Bundesebene große Verdienste erworben. Dabei war er stets ein Freund des klaren Wortes, der seine politischen Überzeugungen und Wertvorstellungen pointiert zum Ausdruck bringen konnte, ohne dabei einer Kontroverse aus dem Weg zu gehen. Auch nach seiner Zeit in der Politik brachte er sich oft gewinnbringend in die öffentliche Debatte ein und stand in schwierigen Verhandlungssituationen als Vermittler zur Verfügung. Man denke hier nur an seinen Einsatz bei Stuttgart 21. Heiner Geißlers Tod stellt einen großen Verlust für das politische Leben in Deutschland dar. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie“, sagte Johannes Steiniger MdB, Landesvorsitzender der JU Rheinland-Pfalz.

 


Internet 2.0
Dieser Artikel soll in die Sozialen Netzwerke? Gerne! Allerdings nur unter Beachtung des Mottos "2 Klicks für mehr Datenschutz"