Das war die Thematik der JU-Veranstaltung am 30. August in der Stadthalle Kandel. Wir freuten uns den Islamwissenschaftler Dr. Tarek Badawia, derzeit mit der Leitung einer Nachwuchsforschergruppe an der Universität Nürnberg-Erlangen beauftragt und Michael Niedermeier, Verbandsbürgermeisterkandidat in Kandel, begrüßen zu dürfen.

JU Islam

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch unseren Kreisvorsitzenden Gregory Meyer und einem Grußwort von Michael Niedermeier, startete Dr. Badawia mit einem Impulsvortrag, in welchem er verschiedene theologische und politische Themen abarbeitete, thematisch in die Veranstaltung.

Unter anderem schnitt er die politische Problematik im Nahen Osten an, plädierte für einen staatlich organisierten und kontrollierten Islamunterricht an Schulen und verurteilte die momentan stattfindende Radikalisierung vieler Muslime.

Nach dem Vortrag ergab sich für die Gäste noch die Möglichkeit selbst fragen an den Experten zu stellen.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei allen Anwesenden für die sich anschließende, spannende und vielfältige Diskussion bedanken.

Zum Schluss bedankte sich Gregory Meyer bei Herrn Dr. Badawia für dessen Bereitschaft für die Teilnahme an der Diskussionsrunde und rundete die Veranstaltung mit einem kurzen Schlusswort ab.


Internet 2.0
Dieser Artikel soll in die Sozialen Netzwerke? Gerne! Allerdings nur unter Beachtung des Mottos "2 Klicks für mehr Datenschutz"